Allgemeine Geschäftsbedingungen der acodemy GmbH,

Stand 11.9. 2018

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Acodemy nimmt Anmeldungen zu seinen Kursen telefonisch, schriftlich (auch per Fax und E-Mail) oder persönlich, Stornierungen nur schriftlich (auch per Fax und E-Mail) oder persönlich entgegen. Jede Anmeldung ist verbindlich.

Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/-innen bzw. Interessenten/-innen ein, dass personenbezogene Daten, die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, von acodemy gespeichert und für die Übermittlung von relevanten Informationen zum gebuchten Kurs und zu ähnlichen Kursen verwendet werden.

Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch eines Kurses an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese in den Unterlagen angeführt und sind von dem/der Teilnehmer/-in zu erfüllen. Generell sind während eines Kurses keine Vertretungen durch andere Personen vorgesehen.

Teilnehmerbeitrag

Der Kursbeitrag ist vor Kursbeginn (bei monatlichen Zahlungen vor dem ersten Kurstermin des aktuellen Monats) zu entrichten, andernfalls ist die Teilnahme an dem Kurs nicht möglich. Für Semesterkurse gilt Folgendes: für Kinder, die noch nicht bei acodemy programmiert haben, ist die erste Stunde eines Semesterkurses eine Schnupperstunde, die Anmeldung ist erst danach verbindlich und der Teilnehmerbeitrag fällig. Rabatte für Semesterzahlungen, Einziehungsaufträge, usw. werden gesondert vereinbart.

Lehreinheit

Prinzipiell dauert eine Lehreinheit 45 Minuten, eine Kurseinheit besteht aus 2 Lehreinheiten.   Ausnahme bilden die Workshops (Tages- oder Halbtagesworkshops) und die Feriencamps.

Stornierungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte ein/-e Teilnehmer/in am Kursbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 1 Monat vor Kursbeginn (lt. Eingangsdatum) mit einer geringen Stornogebühr (ab 1.6.2019:€ 25) erfolgen. Bei Stornierungen ab 1 Monat vor Kursbeginn werden 50 % des Kursbeitrags verrechnet. Bei Stornierungen am ersten Tag der Kurs bzw. danach wird ein Monatsbeitrag (bei Einzelworkshops und Feriencamps der gesamte Kursbeitrag) fällig.

Für die Semesterkurse gilt für  alle Kinder, die noch nicht bei acodemy programmiert haben und daher eine Schnupperstunde bekommen, folgende Ausnahme: innerhalb von 24 Stunden nach der Schnupperstunde kann die Teilnahme beim Semesterkurs schriftlich und kostenlos storniert werden.

Die Stornogebühr entfällt, wenn von dem/der Teilnehmer/-in ein/-e der Zielgruppe entsprechende/-r Ersatzteilnehmer/-in nominiert wird, der/die die Kurs besucht und den Teilnehmerbeitrag leistet. Der/Die ursprüngliche Teilnehmer/-in bleibt jedoch für die Kurskosten haftbar.

Widerrufsrecht

Für Fernabsatzgeschäfte gilt: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, acodemy GmbH, Anschrift: Schüttelstrasse 73/24, 1020 Wien, E-Mail-Adresse: info@acodemy.at, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Änderungen im Kursprogramm/Kursabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen eines Kurses von einer Mindestteilnehmerzahl ab. acodemy muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Kurssorten, Trainern/-innen sowie eventuelle Kursabsagen vorbehalten. Die Teilnehmer/innen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall eines Kurses durch Krankheit des/der Trainers/-in oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Kurs. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber acodemy sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Terminplanänderungen bei Lehrgängen.

Muss ein Kurs abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Kursbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von dem/der Teilnehmer/-in schriftlich bekanntgegebenes  Konto. Für nicht zurückgegebene Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. acodemy kann keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten übernehmen.

Rücktritt vom Vertrag Acodemy behält sich vor, bei Vorliegen wesentlicher Gründe, die zur Unzumutbarkeit der weiteren Teilnahme gegenüber anderen Teilnehmern/-innen, Vortragenden oder Mitarbeitern/-innen der acodemy führen, Teilnehmer/-innen vom Kursbesuch auszuschließen und vom Vertrag zurückzutreten. Der bereits eingezahlte Kursbeitrag wird aliquot zurückgezahlt.

Bei Zahlungsverzug des Teilnehmers besteht für acodemy die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten.

Tierverbot

Generelles Tierverbot. In begründeten Ausnahmefällen muss die Mitnahme eines Tieres mit Einer der Geschäftsführerinnen von acodemy schriftlich vereinbart werden.

Teilnahmebestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch des acodemy Programmierkurses werden auf Anfrage kostenlos ausgestellt, wenn der/die Teilnehmer/-in, falls nicht anders vorgeschrieben, mindestens 75 % des betreffenden Kurses besucht hat.

 Prüfungen

Zu Prüfungen (z.B. ECDL) werden im Allgemeinen nur Personen zugelassen, die mindestens 75 % des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht und den Teilnehmerbeitrag zur Gänze bezahlt haben. Über die Zulassung entscheidet acodemy. Schriftlich abgelegte Prüfungsarbeiten werden nicht ausgehändigt.

 Skripten, Arbeitsunterlagen

Für manche Kurse stehen den Teilnehmern/-innen Skripten oder Lernunterlagen zur Verfügung, die, sofern nicht anders bekanntgegeben, grundsätzlich im Teilnehmerbeitrag inkludiert sind. Die von acodemy zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt, verbreitet, feilgehalten, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht oder in Verkehr gebracht werden.

Bild-, Video und Tonaufnahmen

Das Anfertigen von Bild-, Video- und Tonaufnahmen vom Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen während der Kursen und Prüfungen ist ausnahmslos verboten, bzw. wird in Ausnahmefällen schriftlich mit einer der Geschäftsführerinen von acodemy vereinbart. 

Duplikate von Zeugnissen und Teilnahmebestätigungen

Zeugnisse und Teilnahmebestätigungen können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden. Die Duplikatsgebühr hierfür beträgt € 30. Teilnahmebestätigungen sind kostenlos. Für eine englische Übersetzung von Zeugnissen/Diplomen wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von € 30 eingehoben.

Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/-innen inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens acodemy keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei acodemy erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber acodemy geltend gemacht werden.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.acodemy.at/datenschutz.

Barrierefreiheit

Acodemy ermöglicht Menschen mit besonderen Bedürfnissen so weit wie möglich einen barrierefreien Zugang zu öffentlichen Kursen. Sollten Sie diesbezüglich Unterstützung benötigen, ersuchen wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme vor Beginn des Kurses. Informationen zu Förderungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen erhalten Sie unterwww.sozialministeriumservice.at.

Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Wir bemühen uns Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel geschlechtsneutral bzw. für beide Geschlechter zu formulieren. Sollte uns dies nicht immer gelingen, stehen selbstverständlich alle Kurse – wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

Gerichtsstand: sachlich und örtlich zuständiges Gericht in Wien;  

Wien, am 11. 9. 2018