X

Kursinformationen für Schulen

Acodemy ist die erste Programmierschule in Wien mit einem einzigartigen und didaktisch wie pädagogisch fundierten Lehrplan. Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler zeitlich und inhaltlich abgestimmt auf ihr Alter und auf den schulischen Fortschritt.

Das Team von acodemy hat in den letzten Monaten für über 60 Schulklassen Programmierworkshops gehalten.

Fast 2000 Schulkinder haben ihr eigenes Spiel oder Geschichte selber programmiert und dabei sehr viel Spaß gehabt.

SPIELEND PROGRAMMIEREN IN DER SCHULE

Unser Angebot für Schulen:

1) Programmierworkshops für Schulklassen – auch im Rahmen des eEducation Programmes des Bildungsminiteriums.

Acodemy stellt die Geräte, die LehrerInnen und das fachliche, didaktische und pädagogische Know-How für die Programmierworkshops zur Verfügung.

Wenn Ihre Schule einen Programmierworkshop buchen will, bitten wir Sie um Email auf info@acodemy.at oder Anruf unter 0664 5250592

2) Regelmäßiger Programmierunterricht im Rahmen der Nachmittagsbetreuung.

Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse Volksschule und 1./ 2. Klasse Gymnasium/NMS

Einmal pro Woche 1,5 Stunden, In einem Raum in der Schule / ev. im Computerraum

Wie freuen uns auf ihre Kontaktaufnhame: info@acodemy.at

PROGRAMMIEREN IST GUT FÜR DIE SCHULE

Kinder die programmieren lernen haben auch in der Schule einen Vorteil. Selbständigkeit, Konzentration, Mathematik, usw.

Mehr Erfahren

WARUM IST PROGRAMMIEREN FÜR KINDER SINNVOLL?

Programmieren bedeutet Probleme
systematisch zu lösen, kreativ zu sein
und aus Fehlern zu lernen.

Mehr Erfahren

LERNEN SIE ACODEMY UND DAS TEAM KENNEN.

acodemy ist ein österreichisches Unternehmen und wurde 2016 von zwei Technikerinnen gegründet: Elisabeth Weißenböck und Anna Relle Stieger.
Mehr Erfahren

Kinder, wie Lehrerinnen und Lehrer der Schulklassen waren vom acodemy Programmierunterricht begeistert. Wir freuen uns über viel großartiges Feedback:

“Ausgezeichnet! Gute Inhalte, toll rübergebracht. Danke schön!” (Lehrerin einer 4. Klasse Volksschule)

“Es hat den Kindern sehr gefallen. Großes Lob und Dankeschön! “(Lehrerin einer 3. Klasse Volksschule)

“Als Informatiker kann ich sagen, der Workshop war ganz toll für die Kinder!” (Informatiklehrer einer 2. Klasse NMS)

“Sehr gut! Die Kinder sind begeistert.” (Lehrerin einer 4. Klasse VS)

“Mir hat der kinderfreundliche Zugang sehr gut gefallen!” (Lehrerin einer 4. Klasse VS)